Am 7. Dezember konnten wir uns mit einer kleinen Gruppe einen Eindruck davon verschaffen, wie der Stand auf der Baustelle ist. Aktuell ist der Rohbau abgeschlossen und der Innenausbau hat begonnen.

Unserer Meinung nach wird die Schule innen weit und hell werden, von oben und durch die großen Holzfenster fällt viel Licht in die Räume. Das Gebäude wirkt von innen kleiner als von außen. Durch die Brücken zwischen beiden Seiten und die Offenheit, in verschiedene Stockwerke blicken zu können, kann man sich schon gut vorstellen, wie aus den kleinen geborgenen Dörfern eine große Gemeinschaft entstehen kann.

Hier einige Einblicke:

Foyer mit der großen Treppe und den Sitzstufen
Im Erdgeschoss: Foyer am Haupteingang mit der großen Treppe und den Sitzstufen
2017-12-7 Baustellenbesichtigung - 4
Viel Licht von oben. Die Räume auf beiden Seiten sind durch Brücken verbunden. Im obersten Stockwerk wird die Oberstufe untergebracht sein.
2017-12-7 Baustellenbesichtigung - 3
Die einzelnen Dörfer auf den Stockwerken können ihre Nachbarn ober- und unterhalb sehen und Freundschaften pflegen.
2017-12-7 Baustellenbesichtigung - 5
Blick in die Vierfelder-Sporthalle
2017-12-7 Baustellenbesichtigung - 7
Die Klinker werden angebracht und lassen durch das Gerüst schon erahnen, wie es einmal aussehen wird.
Baustellenbegehung im neuen Schulzentrum