Einschulung-Sek-I-2016-einschulung-Sek-2016-009 Einschulung-Sek-I-2016-einschulung-Sek-2016-008 Einschulung-Sek-I-2016-einschulung-Sek-2016-007 Einschulung-Sek-I-2016-einschulung-Sek-2016-006 Einschulung-Sek-I-2016-einschulung-Sek-2016-005 Einschulung-Sek-I-2016-einschulung-Sek-2016-004 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-016 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-010 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-011 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-012 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-013 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-014 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-015 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-007 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-003 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-002 Einschulung-Grundschule-2016-einschulung-GS-2016-001

 

In Brandenburg ist es üblich, alle Kinder an dem Samstag vor Schulbeginn einzuschulen. In Berlin dagegen werden die SchulanfängerInnen erst eine Woche später in die Schule aufgenommen.
Wir genießen es sehr, nach einer intensiven Vorbereitungswoche dann am Montag mit der gesamten Schulgemeinschaft das neue Schuljahr beginnen zu können und nicht noch eine Woche  auf die Kleinen zu warten.
Da bei uns alle Gruppen jahrgangsgemischt sind, würde das sowieso keinen Sinn machen, denn die Kinder sollen ja von Anfang an gemeinsam zur Schule gehen.
Auch in diesem Jahr hatten wir wieder eine schöne Einschulungsfeier. Für die 1. Jahrgangsstufe wird dafür in unserem Kinderchor über ein halbes Jahr lang und einmal in der Woche ein kleines Programm einstudiert.
In diesem Jahr gab es einzelne schöne Kinderlieder, die mit kleinen Spielszenen verbunden waren. Die neuen Kinder saßen aufmerksam auf ihren Bänken in der ersten Reihe und waren anschließend beim Aufrufen fröhlich und entspannt genug, um über den Hof zu laufen und zu ihren LehrerInnen und Gruppen zu gehen. 48 Kinder und auch zwei neue Lehrerinnen haben wir in diesem Jahr in dieser Stufe aufgenommen.

Seit drei Jahren veranstalten wir am selben Vormittag auch die Einschulungsfeier für den 7. Jahrgang. Das hat ebenfalls viele Vorteile. Neben den intensiven Auf- und Abbauarbeiten für die Feiern – die übrigens wegen der immensen Besucherzahlen und der stabilen mitteleuropäischen Wetterlage in dieser Jahreszeit immer auf dem Schulhof stattfinden – können wir so auch in der Sekundarstufe am ersten Schultag in voller Besetzung beginnen. Alle fühlen sich zu Schulbeginn schon aufgehoben, kennen ihre LehrerInnen und auch schon einige MitschülerInnen. Das Programm wird hier – im Gegensatz zur Grundschule – von den LehrerInnen gestaltet. Wir wollen unseren Jugendlichen offen gegenübertreten und wir zeigen viel von uns: wir singen! In diesem Jahr hat unser kurz vorher spontan zusammengestellter großer LehrerInnenchor ein medley gesungen, das sowohl altes Liedgut wie Rock und Rap enthielt. Das hat den Jugendlichen und ihren Eltern gefallen, jedenfalls haben wir das hinterher vielfach gehört. Und es ist gute Tradition, dass alle neuen Siebener eine – oder wie in diesem Jahr – zwei Sonnenblumen vom Schlänitzsee bekommen.

Einschulung 2016
Markiert in: